// A3M Team

Die Geschichte hinter
unseren Mitarbeitern

Emilia Clarke
Thomas Dillon
MANAGING DIRECTOR
Ich bin Ire, lebe aber schon seit mehr als 20 Jahren in Hamburg. In Limerick habe ich 1979 mein Studium zum Elektronik-Ingenieur mit Schwerpunkt Computer Science abgeschlossen. Seit August 2008 bin ich geschäftsführender Gesellschafter der A3M und dort für die strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie für die Expansion im Ausland verantwortlich. Ich habe in meinem Berufsleben unter anderem die Reservierungssysteme „Robin“ und „Merlin“ entwickelt und bin seit Juni 2005 geschäftsführender Gesellschafter der Best Practice GmbH, einer Finanzholding mit mehreren Beteiligungen. Bis Dezember 2016 war ich zudem geschäftsführender Gesellschafter der Pisano Holding GmbH, einer Kapitalbeteiligungsgesellschaft für Unternehmen der Travel Technology. Nach meinem Austritt aus der Pisano Holding GmbH bin ich mit der Best Practice GmbH beteiligt an mehreren Gesellschaften der Travel Technology bzw. Fin Tech.
Emilia Clarke
Mirko Jacubowski
DIRECTOR OPERATIONS
Ich bin bei uns für die Operations und den Bereich Touristik zuständig. Vor A3M war ich 17 Jahre bei Thomas Cook in unterschiedlichen Leitungspositionen tätig, so zum Beispiel in der Reisebürokette, dem Beschwerdemanagement, dem Flughafenservice und der Tochtergesellschaft GfR. Zusätzlich habe ich bei Thomas Cook acht Jahre lang das Krisenmanagement und den Krisenstab geleitet. Studiert habe ich Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik.
Emilia Clarke
Martin Stamm
DIRECTOR PRODUCT MANAGEMENT & DISTRIBUTION CORPORATE
Ich bin seit Anfang 2015 bei A3M zuständig für den Bereich Corporate Travel. In meinem vorherigen Leben habe ich als selbständiger Unternehmer in der Middle East Region mehr als 10 Jahre Organisationen bei der Einführung von IT-basierten Sicherheitslösungen beraten.
Emilia Clarke
Dr. Michael Liddle
DIRECTOR GLOBAL MONITORING TECHNOLOGY
Ich bin seit 2011 bei A3M und leite unser Softwareentwicklungsteam. Ich bin für unsere gesamte technische Infrastruktur und Softwarearchitektur verantwortlich. Wenn es die Zeit zulässt, bin ich aber auch weiterhin direkt in der Softwareentwicklung tätig. Ich stamme ursprünglich aus Neuseeland und habe an der Universität von Otago in Informatik promoviert. Insgesamt programmiere ich seit über 20 Jahren Software.
Emilia Clarke
Carsten Fischer
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGER LEISURE
Ich betreue bei A3M die B2C-Produkte rund um Der-Reisemanager.com und baue hierfür die Beziehungen zu Verbänden, Destination Management Organisationen und anderen touristischen Unternehmen aus. In den letzten 16 Jahren habe ich in unserer Firmengruppe diverse Content- und Digitalisierungsprojekte für touristische Unternehmen verantwortet. Ich bin Touristiker von der Pike an und begann meinen Werdegang beim damaligen TUI-Gesellschafter Hamburger Abendblatt-DIE WELT-Reisebüro. Es folgten Stationen bei Reiseveranstaltern wie ÖGER TOURS als Leiter Yield Management sowie bei DCS-Merlin und Sabre als Director Customer Service. Die aktuellen Herausforderungen bieten, gerade für die Touristikbranche, gute Chancen die Digitalisierung in großen Schritten voranzubringen. Daran arbeite ich jeden Tag mit!
Emilia Clarke
Christfriede Eydam
HEAD OF CUSTOMER AND TECHNICAL SUPPORT
Ich bin seit 2011 bei A3M tätig und kenne unsere Systeme somit bereits „von Kindesbeinen an“. Neue Software-Produkte, Module und Schnittstellen begleite ich von der ersten Idee bzw. Anfrage über die konkrete Spezifikation bis hin zum ausführlichen Testen der fertigen Software-Komponenten. Schließlich liegt auch die Übergabe an den Kunden inklusive Schulung in meiner Verantwortung. Als Head of Customer Support sehe ich mich als erste Ansprechpartnerin für unsere Kunden in allen Belangen, sozusagen als Schnittstelle zwischen extern (Kunde, Partner, Datenlieferanten) und intern (Entwicklung und Travel Security Analysts). Mein Schwerpunkt liegt hier in der technischen Betreuung unserer B2B-Kunden – Business Travel genauso wie Touristik. In enger Zusammenarbeit mit unserem Vertrieb übernehme ich Kunden, sobald der Vertrag unterzeichnet ist, koordiniere die technische Implementierung, also die Einrichtung und Konfiguration der Accounts und Schnittstellen, und stehe anschließend jederzeit für alle Fragen rund um den Betrieb unserer Systeme bereit.
Emilia Clarke
Giulia Canepa
SALES AND SUPPORT ASSISTANT
Die Ausbildung zur Tourismuskauffrau mit Schwerpunkt Geschäftsreisen hat mir die Türen zu A3M geöffnet. Im Unternehmen bin ich seit November 2020 tätig. Ich assistiere Martin bei den vertrieblichen Aufgaben und berate und betreue die Kunden im engen Austausch mit den Kollegen. Zusätzlich unterstütze ich Christfriede im technischen Bereich.​
Emilia Clarke
Bernd Wenninger
SENIOR PRODUCT & PROJECT MANAGER
Ich bin seit Oktober 2020 bei A3M und kümmere mich unter anderem um den Ausbau der Mobile Strategy und um Teile der B2B-Kooperationen. Zudem verantworte ich firmenweite strategische Projekte und bin Schnittstelle zu externen Partnern und Dienstleistern. Das Team und die unterschiedlichen Produkte von A3M kenne ich durch die intensive, jahrelange Zusammenarbeit bereits aus meiner Zeit als Leiter des Krisenmanagements beim ehemaligen Reiseveranstalter Thomas Cook. Am meisten Spaß an der Arbeit bei A3M machen mir die Innovationsfreudigkeit aller Kolleginnen und Kollegen sowie die kurzen und unbürokratischen Entscheidungswege. Dies erlaubt es uns stetig und schnell neue Gegebenheiten zu adaptieren und umzusetzen, damit unsere Kunden jederzeit bestmöglich informiert sind.
Emilia Clarke
Nadja Hentschel
SALES AND SUPPORT SPECIALIST
Ich bin seit Mai 2020 bei A3M in Hamburg. Ich kümmere mich neben dem Newsletter-Marketing und dem Webauftritt vor allem um unsere Kunden. Die Touristik kenne ich genauestens. Die letzten 17 Jahre war ich, u.a. als Regionalleiterin bei Thomas Cook für bis zu acht Flughafenstationen verantwortlich. Weiterhin habe ich mich um die Pilotierung von Projekten und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter gekümmert. Als IATA-Fachkraft sind mir die Bedürfnisse der Corporate Kunden zusätzlich vertraut. Diese Kenntnisse helfen uns bei der Entwicklung enorm.​
Emilia Clarke
Bärbel Bauregger
CUSTOMER AND TECHNICAL SUPPORT SPECIALIST
Als Customer and Technical Support Specialist in Christfriedes Team bin ich für alle technischen Belange unserer Kunden rund um unsere Produkte zuständig. Das beginnt gleich nach der Vertragsunterzeichnung mit der Einrichtung und Konfiguration neuer Accounts sowie deren Schnittstellen und der entsprechenden Schulung bzw. Einführung. Auch nach diesem initialen Setup bin ich weiterhin die Ansprechpartnerin für Erweiterungs- und Anpassungswünsche. Ich bin ein Kind der Touristik und bereits seit fast 20 Jahren, nach den Anfängen im Reisebüro und als Reiseleiterin, in der Travel Technology in verschiedenen Bereichen, wie Sales- und Accountmanagement und IT-Projektleitung tätig. Am meisten gefällt mir der enge Austausch mit Kunden, und ich sehe mich als Übersetzerin zwischen den Kunden- und Marktanforderungen und der IT Welt. Mir gefällt das spannende Produktportfolio von A3M und die tägliche Arbeit mit einem bunten und hochmotivierten Team, um das Reisen in der Welt sicherer zu machen.
Emilia Clarke
Florian Diederichs
SENIOR SOFTWARE DEVELOPER
Ich arbeite in der IT-Entwicklung von A3M schon seit dem ersten Prototyp von Global Monitoring. Das war vor ungefähr 10 Jahren und die Zeit ist wie im Fluge vergangen. Als Full Stack Developer begleite ich die Entwicklung in allen Phasen und über alle Technologieebenen. Dabei arbeite ich vorwiegend an unseren Kerntechnologien, kümmere mich um den Betrieb unserer Systeme und entwickle neue Module für unsere Kunden. Besonders gut gefällt mir bei A3M, dass wir in der IT-Entwicklung langfristig denken und technologisch nachhaltige Entscheidungen hier Sinn machen. Außerdem bieten unsere Projekte rund um Reisesicherheit spannende Fachthemen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz und die Zusammenarbeit mit dem Travel Security Analysten Team ist daher wahnsinnig interessant.
Emilia Clarke
Samed Kizgin
HEAD OF TRAVEL SECURITY ANALYSTS
Ich bin seit 2015 dabei, für A3M weltweit länderspezifische Situationen und Risiken für Reisende aller Art zu beobachten und zu analysieren. Als Leiter des Travel Security Analyst Teams gehören Planung, Koordination, Kontrolle und inhaltliche Verantwortung der A3M Ereignisse im Global Monitoring, Länderdatenbank und Städtedatenbank zu meinen Kernaufgaben. Zudem die Planung und Koordination von Projekten, Schichtdienst, Bereitschaftsdienst, Teambesprechungen und Workshops. Die große Herausforderung meiner Tätigkeit ist es, für den reibungs- und lückenlosen Ablauf des Teams Sorge zu leisten. Von Terror in Afghanistan bis Waldbrände in Australien - in Echtzeit an 365 Tagen im Jahr. Desweiteren bin ich für die Unternehmenskommunikation, Koordination und Verwaltung der Ereignis-Berichterstattung in sozialen Netzwerken und im Ereignis-Blog verantwortlich. Dies beinhaltet zudem die Koordination der Social Media Kampagnen mit third party SMM-Dienstleistern sowie PR-Agenturen.
Emilia Clarke
Marcel Conrad
CHIEF CONTENT MANAGER
Nach einem Studium der Politikwissenschaften bin ich 2012 zu A3M gekommen, um unser Travel Security Analyst Team mit aufzubauen. An der Planung, Erstellung und dem Ausbau der A3M-Produkte Länderdatenbank, Städtedatenbank und Global Monitoring bin ich von Beginn an beteiligt. Mittlerweile umfassen meine Aufgaben auch das redaktionelle Qualitätsmanagement, die inhaltliche Leitung des Travel Security Analyst Teams und die Definition redaktionsinterner Standards und Arbeitsabläufe. Zu meinen Tätigkeiten gehört auch die inhaltliche Konzeption von Projekten. Als Chief Content Manager bei A3M bin ich außerdem verantwortlich für die von dem Travel Security Analyst Team erstellten Inhalte. Zuletzt liegt einer meiner Schwerpunkte auch in dem Aufbau eines diesbezüglichen Teams in Südkorea. An der Arbeit in unserem A3M-Team schätze ich vor allem die hohe Identifikation mit den Produkten, die Einsatzfreude im Team und die stetige Verbesserung unserer Leistungen durch internes Feedback und durch die enge Zusammenarbeit mit Entwicklung, Vertrieb und Kunden.
Emilia Clarke
Sebastian Manstetten
TRAVEL SECURITY ANALYST
Ich bin nach meinem Studium der Geschichtswissenschaften zu A3M gestoßen und konnte bei den Travel Security Analysts sofort Fuß fassen. Das Überblicken einer (manchmal undurchsichtigen) weltweiten Nachrichtenlage war die Aufgabe, die mein Interesse für den Beruf geweckt hatte. Die verschiedenen Fachrichtungen, die in der Abteilung miteinander kooperieren und ihre jeweiligen Ansätze zu beobachten, führen zu einem interessanten Miteinander, das stets zeigt, wie verschieden unsere Aufgaben ausgelegt werden können. Diese differierenden Herangehensweisen, die offen und ehrlich diskutiert werden können, machen für mich einen großen Reiz der Arbeit in diesem Team aus.​
Emilia Clarke
Katrin Roosens
TRAVEL SECURITY ANALYST
Nach meinem "Crisis & Security Management" Masterstudium in Leiden/NL habe ich im April 2018 bei A3M als Travel Security Analyst angefangen. Zunächst war ich vorwiegend im Global Monitoring tätig, wo die Überwachung, Bewertung und Aufnahme reise- und sicherheitsrelevanter Informationen und Ereignisse den Großteil meiner täglichen Arbeit ausgemacht hat. Später wurde mein Aufgabenbereich auf die Länder- und Städtedatenbank ausgeweitet, die Reisenden alle zu ihrem Zielgebiet wichtigen Hintergrundinformationen in übersichtlicher Form zur Verfügung stellt. Im Corona-Jahr 2020 hat sich mit dem von A3M entwickelten Destination Manager ein weiteres, sehr spannendes Arbeitsfeld für mich aufgetan. Seit Mai bestimmt das bilinguale (DE/EN) Einpflegen tagesaktueller Inhalte in Bezug auf weltweit bestehende Corona-Restriktionen – von Einreise über Ausgangssperren hin zur Maskenpflicht – meinen Arbeitsalltag. Darüber hinaus bin ich im Team auch für die sprachliche Ausgestaltung unserer A3M-Produktfamilie zuständig.
Emilia Clarke
Dominik Manal
TRAVEL SECURITY ANALYST
Mit Erfahrungen im Bereich Digital Humanities und Geoinformationssystemen bin ich seit 2018 bei A3M. Dabei führen mich meine Analysen um die ganze Welt und ich lasse mir auf unseren verschiedenen Produktplattformen gerne in die sprichwörtlichen „Karten“ schauen. Daneben kümmere ich mich um die technische Weiterentwicklung der Analysearbeiten in der Abteilung. Nicht zuletzt unterstütze ich die Unternehmenskommunikation auf den verschiedenen Social Media Kanälen.
Emilia Clarke
Thorsten Muth
SENIOR CONTENT MANAGER
Als Travel Security Analyst bei A3M spüre ich seit Ende 2019 mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Global Monitoring allen Arten von Reisehindernissen nach. Kern meiner Tätigkeit ist die Auswertung und Aufbereitung relevanter Informationen aus mehreren tausend Quellen, die wir in Echtzeit auf Deutsch und Englisch an unsere Kunden weiterleiten. Zu Beginn der COVID-19-Pandemie hat A3M mit dem Destination Manager ein Tool für Reisebüros, Veranstalter und Business-Reisende auf den Markt gebracht. In einem kleinen Team bilden wir hier Infos über Reiseeinschränkungen und örtliche Maßnahmen in 195 Ländern der Welt tagesaktuell ab. Mein persönlicher regionaler Schwerpunkt ist Westasien. Nach meinem Studium der Religionswissenschaft und Nahost-Studien interessieren mich besonders bewaffnete Konflikte und politische Umbruchphasen. Während des Arabischen Frühlings bin ich 2011 auf den Demonstrationen in Kairo gewesen, die friedliche Revolution in Armenien 2018 konnte ich ebenfalls live vor Ort beobachten. Auch mit A3M bin ich nun vorne mit dabei, wenn sich irgendwo auf der Welt Veränderungen anbahnen. Unser Team aus jungen, motivierten Analysts ist immer auf dem neuesten Stand – egal ob es um COVID-19 geht oder um Bahnstreiks, Terrorgefahr und Militärputsche.
Emilia Clarke
Michael Trinkwalder
TRAVEL SECURITY ANALYST
Mich hat es nach meinem Masterstudium der Internationalen Beziehungen und einigen Auslandsaufenthalten zu A3M verschlagen. Als Travel Security Analyst bin ich hauptsächlich mit der Echtzeit-Überwachung und Auswertung potenziell sicherheitsrelevanter Ereignisse rund um die Welt für das 24/7 Global Monitoring System beschäftigt. Allerdings, bin ich auch dafür verantwortlich Kurzanalysen über herausragende sicherheitsrelevante Entwicklungen (z.B. in China, Myanmar, Äthiopien) sowie einen wöchentlichen weltweiten Risikoüberblick zu verfassen. Was mich an der Arbeit bei A3M besonders reizt, ist es an der Schnittstelle zu sitzen, an der die neusten Nachrichten aus den verschiedensten Quellen zusammenfließen. Was Andere erst aus den abendlichen Nachrichten erfahren, weiß man bei A3M oft schon nach wenigen Minuten.