// CORPORATE // a3m academy

Travel Risk Management

Das Präsenz-Seminar vermittelt alle Inhalte für den Aufbau bzw. die Optimierung eines eigenen Travel Risk Managements. Es richtet sich überwiegend an Travel Manager, Sicherheits- und Krisenexperten und Mitarbeiter aus HR.

Das nächste Seminar findet vom 07. bis 08.05.2024
in Frankfurt am Main statt.

Die Globalisierung hat zu einer deutlichen Ausweitung der internationalen Reisetätigkeit geführt. Dabei finden viele Geschäftsreisen in Länder und Regionen statt, die einem erhöhten Sicherheitsrisiko unterliegen. 

Die Ansprüche von Mitarbeitern an ihren Arbeitgeber haben sich zudem verändert, auch was das Thema Sicherheit auf Dienstreisen betrifft. Dabei unterliegen Unternehmen einer strengen gesetzlichen Fürsorgepflicht, die regelt, dass Arbeitnehmer*innen „gegen Gefahr für Leib und Leben soweit geschützt sind, wie es die Natur der Dienstleistung gestattet.“ Dies schließt selbstredend Dienstreisen mit ein. Führen diese in besonders risikoreiche Länder, hat der Entsender zusätzlich die Pflicht, die Reisenden während der Reise über aktuelle Risiken und Gefährdungen zu informieren.

In diesem Seminar machen wir Sie fit für ein professionelles Travel Risk Management. Unser Fokus liegt dabei sowohl auf den theoretischen und rechtlichen Grundlagen, als auch auf den praktischen Anwendungen. Unsere Agenda erlaubt uns zudem, auf die individuellen Wünsche und Fragestellungen der Teilnehmer*innen einzugehen.

Klaus_Henschel
Klaus Henschel, Director Consulting

„Durch COVID-19 hat der Themenkomplex Dienstreisen und Sicherheit noch einmal über die gesetzlichen Fürsorgepflichten hinaus an Bedeutung gewonnen. Mein Ansatz kombiniert dabei theoretische Fundierung und profunde Praxiserfahrung mit technologischer Expertise, die Ihnen und Ihrem Unternehmen einen unmittelbaren Mehrwert liefert.“

Erster Tag
Wir kümmern uns um die Grundlagen

Zweiter Tag
Jetzt geht es an die praktische Umsetzung

„Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht.

Dieses lehrreiche, praxisnahe und unterhaltsame Seminar hat mich sehr inspiriert und mir deutlich gemacht, wie die Einführung eines Travel Risk Management schrittweise erfolgen und gelingen kann.“

 

Regine Engelhardt
Travel & Event Management
J.P. Sauer & Sohn
Maschinenbau GmbH
Mai 2023

„Ein inhaltlich sehr aufschlussreiches Seminar, höchst abwechslungsreich und gut strukturiert präsentiert!
So macht Lernen Spaß.“

 








Oliver Graue

Redaktionsleiter
Business Travel
FVW Medien GmbH
September 2023

„Ein toller wirklich praxisnaher Workshop, der mir als Anfänger einen sehr guten Einblick in das Thema gegeben hat und mir meine To does ganz klar aufgezeigt hat. Ich fühle mich gut gerüstet, das Thema nun für unsere Firma zu entwickeln.“






Sascha Kaufmann
Travel Management
BARMER
September 2023

„In Anbetracht der anhaltenden Veränderungen, sei es politischer, klimatischer oder gesundheitlicher Natur, wird die Bedeutung von Travel-Risk-Management in Unternehmen immer deutlicher. Das Seminar war sehr gut strukturiert und durch praxisnahe Beispiele sehr lebendig gestaltet. Ich fühle mich nun bestens gerüstet, das Gelernte in unserem Unternehmen umzusetzen.“

Verena Götz-Lombardo
Travel Services
MEWA Textil-Service SE & Co. Management OHG
Januar 2024

Anmeldung zum "Travel Risk Management - Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung" Seminar

Ort: House of Logistics & Management, Bessie-Coleman-Straße 7, 60549 Frankfurt a. M.
Präsenztermine: 07.-08.05.2024 oder 18.-19.09.2024 
Onlinetermin: 17.-18.06.2024  
Seminargebühr Präsenzseminar:
1.395,00 € + MwSt.
S
eminargebühr Onlineseminar: 1.195,00 € + MwSt.

Rechnungsanschrift:

Wichtiger Hinweis:
Ihre Angaben werden von der A3M Global Monitoring GmbH für die Seminarabwicklung und für eine diesbezügliche Kontaktaufnahme genutzt. Mit dem dem Versand dieses Formulars, erklären Sie sich mit den Stornobedingungen einverstanden. Bei einer Stornierung bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornokosten 50% und danach 100% der Seminargebühr. Die volle Seminargebühr wird auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers ohne vorherige Abmeldung fällig. Eine Stornierung der Teilnahme an dem Seminar ist generell nur dann rechtswirksam, wenn dies vorab schriftlich erfolgt. Ein kostenfreier Rücktritt von Ihrer Anmeldung ist möglich, wenn Sie selbst einen Ersatzteilnehmer verbindlich stellen.